1. wa.de
  2. Sport
  3. Fußball

Lewandowskis Frau spaziert mit ihren Töchtern durch spanische Straßen: „Es ist schön hier“

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Robert Lewandowski wird den FC Bayern München wahrscheinlich in diesem Sommer verlassen. Seine Ehefrau und seine Töchter sind aktuell schon in Spanien.

München - Es ist die große Transfer-Diskussion des Sommers: Was wird aus Robert Lewandowski? Der Bayern-Star hatte zuletzt mehrmals deutlich gemacht, dass er München sofort den Rücken kehren möchte. Seit Monaten wird der Pole mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Robert Lewandowski
Geboren: 21. August 1988 (Alter: 33 Jahre), Warschau, Polen
Mittelstürmer
Vertrag beim FC Bayern München bis: 30. Juni 2023
Marktwert: 45 Millionen Euro

Robert Lewandowski: Abschied vom FC Bayern München - Ehefrau und Töchter machen Urlaub in Spanien

Nach seinen jüngsten Aussagen ist klar: Der Superstürmer wird den FC Bayern verlassen, höchstwahrscheinlich in den kommenden Wochen. Lewandowskis Vertrag läuft zwar noch bis zum 30. Juni 2023, aktuell kann sich aber kaum jemand vorstellen, dass sich der 33-Jährige und die Roten noch einmal zusammenraufen.

Der gebürtige Warschauer ist momentan mit der polnischen Nationalmannschaft unterwegs, seine Ehefrau Anna und die beiden gemeinsamen Töchter Klara und Laura machen dagegen Urlaub. Wo? Klar, in Spanien, der mutmaßlich künftigen Heimat! Die Lewandowskis haben 2021 eine Millionen-Villa in Calvia (Mallorca) gekauft. Das Wochenende verbrachten Anna und die beiden Mädchen aber rund 70 Kilometer weiter nordöstlich - in Pollença.

Lewandowskis Frau spaziert mit ihren Töchtern durch spanische Straßen: „Es ist schön hier“

Die Gattin des Weltfußballers teilte am Sonntag einige Fotos und Videos aus dem Spanien-Urlaub. Darauf zu sehen: Die Familie ohne ihren Papa am Strand und in den Straßen der 16.000-Einwohner-Stadt. Dazu schrieb Anna Lewandowska: „Pollensa is a small town in the north of Mallorca. Formentor is the northernmost tip of the island. Beach, fun, sun. It‘s beautiful here.“ Zu Deutsch: „Pollença ist eine kleine Stadt im Norden Mallorcas. Formentor ist die nördlichste Spitze der Insel. Strand, Spaß, Sonne. Es ist schön hier.“

Auffällig: Lewandowska schreibt auf Englisch, normalerweise postet sie ihre Beiträge auf Polnisch. Gut möglich, dass es bald Spanisch wird? Die ehemalige Karateka lernt die Sprache seit Monaten, fragte zuletzt sogar öffentlich nach Tipps. Nach tz.de-Informationen gibt eine Münchnerin auch den Lewandowski-Töchtern schon seit einiger Zeit Spanisch-Unterricht.

Robert Lewandowski vor Wechsel zum FC Barcelona: Frau und Töchter machen Urlaub auf Mallorca

Die komplette Familie bereitet sich also auf einen Wechsel vor - obwohl der FC Barcelona weiterhin große Geldprobleme hat und sich den Bayern-Goalgetter aktuell eigentlich gar nicht leisten kann. Zuletzt wurde gemunkelt, dass inzwischen auch Paris Saint-Germain und der FC Chelsea um den Stürmer buhlen. Angesichts der Mallorca-Liebe von Robert, Anna, Klara und Laura dürfte es aber nur schwer vorstellbar sein, dass Spanien nicht die neue Heimat wird. Von Calvia nach Barcelona ist es weniger als eine Flugstunde, es sind gerade einmal 200 Kilometer Luftlinie. Das Feriendomizil wäre von Katalonien aus also schnell erreicht.

Apropos Haus: Sadio Mané, der Lewandowski beim Deutschen Meister ersetzen könnte, hat bei seinem Liverpool-Kollegen Thiago offenbar schon nachgefragt, ob er in dessen Münchner Villa einziehen könnte, falls er zu den Bayern wechselt. (akl)

Auch interessant

Kommentare