Rückkehr

Auszeit beendet: Ronaldo spielt wieder für Portugal

+
Spielt wieder für die portugiesische Nationalmannschaft: Cristiano Ronaldo aus Portugal gestikuliert. Foto: Christian Charisius

Lissabon (dpa) - Der fünfmalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo kehrt in die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft zurück. Der Torjäger von Juventus Turin steht im Aufgebot des Europameisters für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Ukraine am 22. März und drei Tage später gegen Serbien.

Ronaldo hatte seit der WM 2018 in Russland auf Länderspiele verzichtet. Seine 85 Tore für Portugal sind in seinem Heimatland genauso Rekord wie die 154 Länderspiele. Sein letztes Länderspiel hatte der Stürmer beim 1:2 im WM-Achtelfinale gegen Uruguay bestritten. Im portugiesischen Aufgebot steht auch der Dortmunder Bundesligaprofi Raphael Guerreiro.

Mitteilung auf der Verbands-Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare