Vor Champions-League-Auftakt

AS Monaco verliert gegen Olympique Lyon

+
Yannick Ferreira Carrasco vom AS Monaco versucht, den Ball an Samuel Umtiti, Christophe Jallet und Maxime Gonalons vorbei zu bekommen.

Lyon - Kurz vor dem Auftakt der Champions League am Dienstag muss der AS Monaco eine Niederlage gegen Olympique Lyon wegstecken. Das Team ist nun im unteren Tabellendrittel platziert.

Bayer Leverkusen Auftaktgegner in der Champions League hat seine Generalprobe verpatzt. Der AS Monaco unterlag am Freitagabend in der französischen Liga bei Olympique Lyon 1:2 (1:1). Lucas Ocampos hatte in der 39. Minute Lyons Führung durch Nabil Fekir (30.) ausgeglichen, Corentin Tolisso (73.) traf zum Siegtreffer für Olympique. Monaco liegt nach dem Verlust seiner Topspieler James Rodriguez und Radamel Falcao mit nur vier Punkten aus fünf Spielen im unteren Tabellendrittel. Am Dienstag empfangen die Monegassen Leverkusen, das sich ebenfalls am Freitag 3:3 von Werder Bremen trennte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare