Jetzt also doch

Argentinien muss ohne Superstar Messi auskommen

+
Lionel Messi wird den Test seiner Argentinier gegen Spanien verpassen.

Ohne Superstar Lionel Messi tritt Argentinien zum Testspiel gegen Spanien an. Der Offensivspieler vom FC Barcelona laboriert an einer Oberschenkel- und Adduktorenverletzung. 

Madrid - Argentiniens zuletzt angeschlagener Fußball-Superstar Lionel Messi wird das Testspiel gegen Spanien nach dpa-Informationen doch verpassen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag. Am Montag hatte der argentinische Nationaltrainer Jorge Sampaoli noch versichert, dass Messi die Partie in Madrid am Dienstagabend (21.30 Uhr) bestreiten könne. Nach dem Training sollen jedoch erneut Oberschenkel- und Adduktorenprobleme aufgetreten sein. Der 30 Jahre alte Offensivspieler hatte am Freitag einen Test gegen Italien verpasst. Vizeweltmeister Argentinien gewann auch ohne Messi 2:0.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare