Zweite siegt im internen Duell

RINKERODE ▪ Bezirksliga 2: SV Rinkerode – TTC BW Datteln II: 7:9. Den Start in die Rückrunde hatte sich die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SVR anders vorgestellt. Nach der Winterpause und dem Trainingsbeginn der Abteilung in der vergangenen Woche kassierten die Rinkeroder im Heimspiel gegen Dattelns Zweitvertretung die sechste Niederlage in Serie.

Das Team, bestehend aus Christoph Mangels, Burkhard Hessing, Marco Althoff, Michael Brüggemann, Carsten Göcke und Thomas Rehbaum, war den Gästen keineswegs unterlegen, dennoch gingen die Rinkeroder leer aus.

Der SVR fiel durch die siebte Saisonniederlage im zwölften Spiel auf den zehnten Platz der Bezirksliga-Tabelle zurück, hat aber immer noch ein Drei-Punkte-Polster auf den Relegationsplatz. Im nächsten Spiel am kommenden Samstag (17 Uhr) gegen den Tabellenletzten TuS Erkenschwick stehen die Rinkeroder unter Zugzwang.

Punkte: Doppel: Mangels/Hessing, Brüggemann/Rehbaum; Einzel: Mangels, Althoff, Göcke, Rehbaum (2)

1. Kreisklasse Gr. 2: SV Rinkerode III – SV Rinkerode II: 5:9. Die SVR-Reserve setzte sich auch im Rückspiel gegen die dritte Mannschaft durch. Letztlich war der Erfolg zwar ungefährdet, doch die Dritte erwies sich als unangenehmer Gegner. Nachdem der Außenseiter zwei der drei Anfangsdoppel gewonnen hatte, nahm der Herbstmeister im Einzeldurchgang nach und nach das Heft in die Hand und schaffte einen verdienten Sieg. Mit 22:0 Punkten steht die SVR-Zweite weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Platz. Die dritte Mannschaft (7:15) belegt den drittletzten Rang. J bux

Punkte SVR II: Doppel: Raugewitz/Westbrock; Einzel: Gläss (2), Eichhorn (2), Raugewitz (2), Westbrock, Suermann

Punkte SVR III: Doppel: Frölich/Benkert, Grabbe/Lohe; Einzel: Grabbe, Frölich, Benkert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare