Zweite Mannschaft des SVD blamiert sich in Milte

+
Manuel Ostendorf (rechts) verlor mit der zweiten Mannschaft des SVD zum dritten Mal in Serie.

Kreisliga B2 Münster: DJK RW Milte – SV Drensteinfurt II: 7:4. Der gute Saisonstart mit sieben Punkten aus vier Spielen ist längst vergessen. Nach der dritten Niederlage in Serie ist die zweite Fußballmannschaft des SVD im Abstiegskampf angekommen. Wie elf Tage zuvor im Heimspiel gegen den TuS Hiltrup II kassierten die Drensteinfurter sieben Gegentore.

Für die Milter, die als Tabellenletzter in die vorgezogene Partie am Donnerstagabend gegangen waren und die ersten sieben Spiele verloren hatten, war es das erste Erfolgserlebnis der Saison.

Die SVD-Reserve, die mit einem Fanbus angereist war, startete gut. Dominik Kunz, der wie Dominik Heinsch und Dennis Wagner – beide aus dem Kader der ersten Mannschaft – in die Startelf rückte, brachte die Gäste in Führung. Doch Milte drehte die Partie. Hendrik Voges glich aus, zur Pause stand es 3:2, kurz danach 4:2. Mehdi Ardehari und Florian Leschke schafften zwar nochmals den Ausgleich, dann zog Milte allerdings davon. ▪ mak

SVD II: Lohrmann, Voges, Ostendorf, Leschnikowski, D. Heinsch, Weichenhain, Wieschmann, Wagner, Kunz, Ardehari, Leschke (eingewechselt: B. Philipper, Ismar)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare