SVD-Reserve punktet bei Saxonia Münster

+
Patrick Thomas ließ kein Tor zu.

Kreisliga B2 Münster: TuS Saxonia Münster – SV Drensteinfurt II: 0:0. Zum dritten Mal stand Patrick Thomas aus dem Kader des Bezirksliga-Teams im Tor der zweiten Mannschaft, zum dritten Mal gab es keine Niederlage. „Das war ein 0:0 der besseren Sorte“, sagte Stewwerts Coach Alexander Vukomanovic.

In der ersten Halbzeit hatte Saxonia mehr Ballbesitz, der SVD aber ein „klares Chancenplus“. Lars Hülsmann und Michel Högemann vergaben. Nach der Pause sei das vorgezogene Spiel ausgeglichen gewesen, „wobei wir es verpasst haben, eine von unseren zahlreichen guten Gelegenheiten sauber zu Ende zu spielen“, so Vukomanovic. Der entscheidende Pass fehlte. „Von daher war es eine gerechte Punkteteilung in einem fairen, aber intensiven Spiel.“ Saxonia Münsters Trainer Sven Thomas stimmte zu. - mak

SVD II: Thomas, Möllers, Lisznyai, Ostendorf, Wieschmann, Dieninghoff, Wagner, Hülsmann, Högemann, Voges, Kunz (eingewechselt: Merten, Holle, Reiske)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare