1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Wer bleibt am Tabellenführer dran? Spitzenspiel in Walstedde

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Fortuna Walstedde erwartet den SC Spexard.
Fortuna Walstedde erwartet den SC Spexard. © Verein

Das vierte Spiel innerhalb von zehn Tagen absolvieren Fortunas Fußballerinnen. Gegen den SV Spexard, das Team aus dem Ortsteil der Kreisstadt Gütersloh, steht ihnen eine schwierige Aufgabe bevor. 

Frauen, Kreisliga Beckum/Gütersloh: Fortuna Walstedde – SV Spexard (Dienstag, 19.30 Uhr). Spexard ist als Tabellenzweiter erster Verfolger von Vellern, hat in elf Partien erst fünf Punkte abgegeben und nur fünf Tore kassiert. Am Sonntag musste das Team die erste Niederlage hinnehmen (1:2 gegen GW Langenberg-Benteler). Das sagt Walsteddes Trainer Holger Kürpick vor dem Nachholspiel zum ...

Gegner

„Spexard zähle ich zu den Top Drei. Sie haben die beste Abwehr. Es ist ein Spitzenspiel in der Verfolgergruppe.“

Ziel

„Seit Wochen haben wir unsere Spiele gewonnen und sind gut drauf. Daher haben wir uns dieses Spiel verdient und möchten es natürlich gewinnen, um an Spexard vorbeizuziehen. Wir gehen mit viel Selbstvertrauen ins Spiel.“

Personal

„Leider sind wir nicht in Bestbesetzung. Es fehlen Alina Holle, Lisa Jürling, Pia Wittenbrink, Jana Strate, Johanna Vienhues, Carina Huhn und Janina Gerkamp. Ein dickes Fragezeichen steht hinter den Einsätzen von Teresa Rademacker (Zerrung), Mareike Venjakob (Grippe), Anna-Maria Bücker (Grippe) und Lydia Ilenseer (Zeh).“

--- Die Tabelle ---

Auch interessant

Kommentare