Freizeit- und Breitensport

Online-Angebote des SV Rinkerode per Videokonferenz

Leiterin der Freizeit- und Breitensportabteilung beim SV Rinkerode: Marion Fabian.
+
Leiterin der Freizeit- und Breitensportabteilung beim SV Rinkerode: Marion Fabian.

Seit November bietet die DJK Olympia Drensteinfurt in Zeiten geschlossener Hallen Online-Kurse an. Nun gibt auch der Sportverein Rinkerode (SVR) seinen Mitgliedern diese Möglichkeit. „Der Freizeit- und Breitensport des SVR ist Anfang Januar mit vier Angeboten online gegangen“, teilt der Verein mit.

Rinkerode – Zum Wochenstart findet montags in der Zeit von 18 bis 19 Uhr Pilates statt. Am Dienstag steht von 17.45 bis 18.45 Uhr Wirbelsäulengymnastik auf dem Programm. Bauch, Beine und Po werden donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr trainiert. Und die Gelegenheit, sich „Fit fürs Wochenende“ zu machen, besteht mit der Gymnastik donnerstags von 18.45 bis 19.45 Uhr.

Vorgesehen ist, dass die Angebote wöchentlich solange laufen, bis die Hallen wieder geöffnet werden oder draußen trainiert werden kann. „Für alle Veranstaltungen empfehlen sich bequeme Sportbekleidung und eine Gymnastikmatte“, heißt es in der Ankündigung. Um an den Kursen über den Videokommunikationsdienst Google Meet teilzunehmen, benötigen die Sportler natürlich ein Handy, ein Tablet, einen Laptop oder einen PC.

Weiteres Angebot: Ausdauer-Challenge

Die Online-Kurse sind nicht das einzige Angebot der SVR-Freizeit- und Breitensportabteilung. Seit dem 18. November (Buß- und Bettag) und bis zum 17. Februar (Aschermittwoch) lädt der Verein alle zu einer Ausdauer-Challenge unter dem Motto „Mach mit – bleib fit“ ein. Die Aktion soll alle motivieren, „über den Winter regelmäßig Ausdauersport zu treiben, und zwar jeder nach seinen Möglichkeiten“, sagt die Abteilungsleiterin Marion Fabian.

Teilnahme

Wer an den Online-Veranstaltungen teilnehmen möchte, folgt den Links auf der Homepage des SVR.

--- Voges über die Online-Kurse der DJK Drensteinfurt ---

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare