Fortunas D1-Junioren Turniersieger

+
Fortuna Walstedde (Leibchen) wurde beim Turnier für F3-Junioren Letzter.

Walstedde -  Auch an Fronleichnam war auf dem Sportplatz in Walstedde viel los. Während ihrer Sportwoche veranstalteten die Fortunen vier Fußballturniere für Nachwuchsmannschaften.

Den Auftakt machten die C-Juniorinnen, deren Turnier ausfiel. Dafür absolvierten die Walstedderinnen ein Testspiel gegen die Warendorfer SU (2:3).

Beim Turnier für F1-Junioren setzte sich der SC Nienberge mit der Maximalausbeute von neun Punkten durch – vor der Ahlener SG und dem SV Rinkerode, der nach zwei Niederlagen zum Abschluss gegen die Fortuna gewann. Die Walstedder verloren alle drei Spiele.

Auch beim Turnier für F3-Junioren mussten die Fortunen allen Konkurrenten den Vortritt lassen. Vier Niederlagen standen am Ende zu Buche. Gegen den Sieger Werner SC verlor das Team sogar 0:11. Platz zwei belegte die SG Bockum-Hövel, Rang drei die Ahlener SG.

Beim Turnier für G2-Junioren war RW Ahlen nicht zu schlagen. Die Rot-Weißen siegten vor dem BV 09 Hamm und dem SV Drensteinfurt, der drei von fünf Spielen gewann. Der SV Rinkerode wurde Vierter, Gastgeber Walstedde punkt- und torlos Letzter.

Dafür hatten die Fortunen beim Turnier für D1-Junioren Grund zum Jubeln. Mit vier Siegen und einem Unentschieden holten sie sich souverän Platz eins – vor Ostbevern und dem SVD, der auf sieben Punkte kam. Rinkerode wurde Letzter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare