Zwei 9:0-Siege für den TCR

+
Die Damen des TCR: (v.l.) Pia Rumi, Pia Lohmann, Carolin Bertels, Tessa Schipke, Mannschaftsführerin Lara Hirsch und Sonja Hebel.

Rinkerode - Das vergangene Wochenende war ein sehr erfolgreiches für den Tennisclub Rinkerode.

Die erste Damenmannschaft siegte zu Hause gegen die DJK GW Amelsbüren mit 9:0. Die erste Herrenmannschaft ließ dem Gegner aus Altenberge ebenfalls auf heimischer Anlage nicht den Hauch einer Chance und beendete die Begegnung ebenfalls mit der Höchststrafe für den Gast (9:0).

Sportwart Frank Pinnekamp bekam das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht, denn auch sein Team, die Herren 40, ließ keinen Zweifel daran, dass der eigene Platz ein gutes Pflaster ist. Durch den 6:3-Erfolg gegen den TV Emsdetten III steht der dritte Tabellenplatz zu Buche. Die Damen 40 I des TCR profitierten von der Absage des SV Bösensell und stehen mit zwei Siegen und einer Niederlage auf Rang drei.

Die anderen Mannschaften des TCR hatten spielfrei. Am letzten Wochenende vor den Sommerferien haben alle Seniorenteams noch ein Match zu bestreiten und hoffen auf erfolgreiche Spiele. - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare