97 Jugendteams zu Gast beim SVD

+
Jugendobmann Manfred Drepper (links) und Christoph Semptner, sein Stellvertreter.

Drensteinfurt - 17 Turniere an sechs Tagen, insgesamt 97 Mannschaften und 628 Tore: Hinter den Verantwortlichen und Helfern des SV Drensteinfurt liegt ein Mammutprogramm.

„Es ist alles super gelaufen“, teilten die beiden Junioren-Obmänner Manfred Drepper und Christoph Semptner nach den Sparkassen-Neujahrsturnieren in der Dreingau-Halle mit. Nur zwei Teams hätten abgesagt. „Die Turniere waren gut besucht, der Umsatz war besser als sonst.“

Ein großes Lob ging an das Organisationskomitee um Petra Klein, die sich um die Verkaufsstände kümmerte, und Martin Mühlsteff, der die vielen Preise für den Toralarm besorgt hatte. „Auch bei den Trainern, Betreuern, Eltern und Sponsoren bedanken wir uns für die Unterstützung. Ohne deren Hilfe ist eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen“, so Drepper und Semptner. - mak/da

Neujahrsturniere des SV Drensteinfurt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare