1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

U19 des SVD besiegt Bezirksligisten, U17 gewinnt ebenfalls

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Traf doppelt für die U17 des SV Drensteinfurt: Conrad Brüse. Foto: Kleineidam
Traf doppelt für die U17 des SV Drensteinfurt: Conrad Brüse. © Kleineidam

Die ersten Spiele nach dem Jahreswechsel liegen hinter den Nachwuchsfußballern des SV Drensteinfurt. Die U19 und die U17 schlugen den SVE Heessen, darunter ein Bezirksligisten. Zwei Spielern gelangen Doppelpacks. Die U13 legte etwa 100 Kilometer zurück.

A-Junioren – SVE Heessen 5:2. Die Mannschaft von Co-Trainer Jonas Weber überraschte im Test gegen den Tabellensiebten der Bezirksliga 4 aus Hamm. Lorenz Kuhlmann brachte die Stewwerter in Führung, die Heessener glichen aus. Danach zog der SVD auf 4:1 davon. Mats Röser, erneut Kuhlmann und Marc Heitplatz erzielten die Tore. Der SVE verkürzte per Elfmeter, Hannes Kröger stellte mit einem direkt verwandelten Freistoß den Endstand her.

Am nächsten Sonntag (23. Januar, 13 Uhr) erwartet die U19 den SV Herbern im Erlfeld. Die Gäste sind Tabellenfünfter der Bezirksliga 1. In der Leistungsliga soll es am 6. Februar weitergehen.

Brüse-Doppelpack

B-Junioren – SVE Heessen 3:1. Auch die Drensteinfurter U17 setzte sich auf dem eigenen Kunstrasenplatz gegen Heessen durch. Louis Große-Kleimann sorgte gegen den Kreisligisten für die Führung, Conrad Brüse mit einem Doppelpack zum 3:0 für die Entscheidung. Die Gäste konnten nur noch verkürzen. Am Sonntag (23. Januar, 11 Uhr) bestreiten die Jungs von Coach Christian Niemann daheim ein Testspiel gegen die A-Junioren von Fortuna Walstedde. Das erste Spiel in der Leistungsliga ist bislang für das zweite Februar-Wochenende geplant.

Derby

SC Wiedenbrück II – D1-Junioren 1:1. Die U13 von Trainer Arne Bergeest fuhr circa 50 Kilometer hin und 50 km zurück, um in Wiedenbrück zu testen. Beide Teams trennten sich remis. An diesem Mittwoch (19. Januar, 18 Uhr) treten die SVD-Junioren beim SV Rinkerode an. Es ist bereits das vierte Duell der Ortsnachbarn in dieser Saison. Bislang gewann immer Rinkerode.

Auch interessant

Kommentare