U13-Mädchen von Fortuna Walstedde Hallenkreismeister

+
Großer Jubel: Walsteddes Mädchen holen den Titel.

Walstedde – Die U13-Juniorinnen von Fortuna Walstedde sind neuer Hallenkreismeister. Im Finale revanchierten sie sich beim SC Verl.

Doch danach hatte es zu Beginn in der Halle in Wadersloh gar nicht ausgesehen. Schließlich verloren die Nachwuchsfußballerinnen aus dem Lambertusdorf ihr erstes Gruppenspiel gegen den SC Verl deutlich mit 0:3.

Im Anschluss startete das Team von Übungsleiterin Annika Kuhn und Co-Trainer Martin Mittelberg aber eine Aufholjagd. Zwei Siege – 1:0 gegen Neubeckum/Vellern und 4:0 gegen Lette – bescherten den Fortuninnen den zweiten Platz in der Gruppe und somit das Ticket fürs Halbfinale.

Dort schlugen die Walstedderinnen den Liga-Konkurrenten RW Ahlen in einer hart umkämpften Partie mit 1:0. „Im Finale mussten wir ein zweites Mal gegen Verl ran“, berichtete Mittelberg. Beim zweiten Anlauf ging die Fortuna aber mit mehr Schwung in das Duell. Jana Linnebank sorgte früh für die Führung, Katrin Venjakob machte mit dem 2:0 den Deckel drauf.

„Das war ein mehr als gelungenes Wochenende“, freute sich der Co-Trainer über den Titelgewinn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare