Team des RVR wiederholt Sieg beim Davert-Cup

+
Das siegreiche Team des RV Rinkerode: (von links) Verena Beckamp mit „Lahron“, Sophie Richter mit „Capitano“, Hannah Richter mit „Cera“ und Nicole Lechtermann mit „Thalia Noir“.

Rinkerode - Traditionell findet am Ostermontag der Davert-Cup zwischen den Vereinen Amelsbüren, Ascheberg und Rinkerode statt. In diesem Jahr war der Reitverein Ascheberg Gastgeber der Veranstaltung.

Acht Teams trugen den Cup in drei Umläufen auf E-, A- und L-Niveau untereinander aus. Das Team aus Rinkerode, bestehend aus Hannah Richter mit „Cera“, Sophie Richter mit „Capitano“, Nicole Lechtermann mit „Thalia Noir“ und Verena Beckamp mit „Lahron“, zeigte sehr gute Leistungen und zog in die Finalrunde ein. Punktgleich mit einer Mannschaft aus Ascheberg, aber mit der besseren Zeit setzte der RVR die Siegesserie beim Davert-Cup fort. Der Pokal ging zum fünften Mal in Folge an ein Team aus Rinkerode.

In Münster-Handorf stellten Hannah Richter und Lioba Kruth ihr Können in Geländeprüfungen unter Beweis. Kruth siegte mit ihrem Pony „E.T.“ in einem Geländereiterwettbewerb mit der Wertnote 8,3, Richter freute sich mit „Nala“ in einem Stilgeländeritt der Klasse A über Platz vier (7,8). - da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare