1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

TT: Nervenstarke Fortunen feiern wichtigen Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sorgte mit seinem zweiten Einzelerfolg für den Schlusspunkt: Wal-steddes Ralf Becker.
Sorgte mit seinem zweiten Einzelerfolg für den Schlusspunkt: Wal-steddes Ralf Becker. © Jäggle

Kreisliga: Fortuna Walstedde – SV Stockum: 9:3. Zum Rückrundenauftakt präsentierten sich Fortunas Tischtennis-Herren besonders nervenstark, denn in allen fünf Fünf-Satz-Begegnungen gingen die Gastgeber als Sieger vom Tisch.

Den Grundstein zum Heimsieg legten die Doppel Jörg Freiherr/Christoph Nulle und Frank Korthaus/Michael Zeisler. Neuzugang Korthaus war seine lange Tischtennis-Abstinenz nicht anzumerken. Er überzeugte gleich mit zwei Einzelerfolgen am oberen Paarkreuz. Lediglich Raphael Dittrich und Zeisler mussten sich im Einzel einmal geschlagen geben.

„Das war ein ganz wichtiger Sieg, durch den wir den Punkteabstand auf das rettende Ufer auf einen Punkt verkürzen konnten“, sagte Freiherr und blickte schon optimistisch auf das Nachbarschaftsduell am Samstag in Herbern. Mit 8:16 Punkten sind die Walstedder in der Kreisliga derzeit Drittletzter der Tabelle. - tj

Punkte im Einzel: Freiherr (2), Korthaus (2), Becker (2), Nulle

Auch interessant

Kommentare