SV Rinkerode testet in Sendenhorst

+
Am Donnerstag treten Hendrik Voges (links) und Karsten Wieschmann (rechts) mit der zweiten Mannschaft des SV Drensteinfurt bei der DJK GW Albersloh an.

Drensteinfurt/Rinkerode/Walstedde - Die Seniorenfußballteams bestreiten die ersten Testspiele nach der Winterpause. Der SV Rinkerode tritt in Sendenhorst an.

Lasse Rowald weiß, worauf er sich eingelassen hat. „Die Mannschaft ist eine echte Einheit. Die Jungs gehen zusammen trinken und spielen zusammen Fußball“, sagt der neue Trainer der DJK GW Albersloh. Am Donnerstag startete der A-Kreisligist offiziell in die Vorbereitung.

Fünf Testspiele sind bis zum ersten Punktspiel nach der Winterpause am 21. Februar beim SV GW Westkirchen geplant. Das erste findet am kommenden Donnerstag (Anstoß 19.15 Uhr) auf eigenem Kunstrasenplatz gegen den B-Kreisligisten SV Drensteinfurt II statt.

Ziel von Rowald, der kommende Woche erst 32 Jahre alt wird, ist es, möglichst früh den Klassenerhalt mit GWA zu sichern. „Das ist kein Himmelfahrtskommando. Es ist alles drin. Ich glaube an die Mannschaft“, sagt der Nachfolger von Oliver Gielen. Einen Co-Trainer gibt es fürs Erste nicht. „Das muss ein halbes Jahr so gehen“, sagt der C-Lizenz-Inhaber, der Albersloh schon im Sommer verlassen und als Coach bei B-Kreisligist Concordia Albachten II einsteigen wird. Sollte der Lehrer aus Münster mal ein Training verpassen, stehen ihm in Marcel Kirchhoff (bisheriger Interimscoach) und Julian Spangenberg zwei erfahrene Spieler zur Verfügung, die einspringen könnten.

Die personelle Situation bei GWA habe sich entspannt, so Rowald. Bis auf die Langzeitverletzten seien alle wieder dabei.

Erste Vorbereitungsspiele

Ihre erste Partie nach der Winterpause absolvieren an diesem Sonntag die Fußballer der SV Rinkerode. Um 14 Uhr tritt der Tabellenzwölfte der Kreisliga A2 Münster beim Spitzenreiter der Kreisliga A1 Münster, der SG Sendenhorst, an. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Jahnstraße.

Bezirksligist SV Drensteinfurt nimmt am Dienstag das Training wieder auf. Erster Testspielgegner ist am Sonntag, 24. Januar (14 Uhr), im Erlfeld der Werner SC (Tabellendritter Bezirksliga 8). Weitere Gegner in der Vorbereitung sind der TuS Altenberge, der VfL Wolbeck, der SC Westfalia Kinderhaus, der SV Wilmsberg und die DJK GW Gelmer. Die Kreisliga-A-Fußballer von Fortuna Walstedde bestreiten das erste von vier Testspielen am Sonntag, 31. Januar, beim SV Herbern II, dem Tabellenzehnten der Kreisliga A2 Münster. Die Bezirksliga-Frauen der Fortuna haben zwei Partien vereinbart. Die erste findet am Mittwoch, 24. Februar (19.30 Uhr), beim Kreisligisten BW Sünninghausen statt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare