Nieße, Spieß und Vogt siegen

+
Die Gewinnerinnen der drei Wanderpokale: (von links) Annika Nieße, Anna Vogt und Nina Spieß.

Drensteinfurt - Das tolle Wetter lockte viele begeisterte Pferdesportfreunde auf die Vereinsanlage des Reitvereins Drensteinfurt, der sein alljährliches Neujahrsturnier auf dem Hof Nathrath ausrichtete.

In neun verschiedenen Prüfungen stellten Ross unter Reiter ihr Können unter Beweis und wurden dabei kritisch von Richterin Daniela Bergholz bewertet. Vor allem die jungen Nachwuchsreiter zeigten im Reiter- und Springreiterwettbewerb, in der Führzügelklasse oder dem Geschicklichkeitswettbewerb große Resonanz.

Wie in jedem Jahr wurden auch die drei begehrten Wanderpokale neu vergeben. Zunächst begann der Reitertag mit einer A-Dressur, in der die drei besten Reiter des RV Drensteinfurt in einem Stechen um den Dressurpokal antraten. Dabei setzte sich schließlich Annika Nieße durch. Der Jugendpokal für die RVD-Vereinsmitglieder geht für ein Jahr in die Hände von Nina Spieß. Sie erzielte in den beiden Teilprüfungen, einer Dressur und einem Springen der Klasse E, die meisten Punkte. Den Springpokal, der sich aus zwei Springprüfungen der Klasse A zusammensetzt, gewann Anna Vogt.

Ergebnisse

A-Dressur: 1. Hanna Hülsmann / Freddy / RV Herbern, WN 7,3; 2. Annika Nieße / Danny Royal / RV Drensteinfurt, WN 7,2; 3. Sina Rausch / Deo Volente / RV Vorhelm-Schäringerfeld, WN 7,0; 4. Sophia Micheel / Palischa / RV Ahlen, WN 6,9; 5. Sabrina Nawrot / Ruth-Johanna / RV Ahlen, WN 6,7; Birgit Wulf / Vitus / RV Ahlen, WN 6,7

E-Dressur: 1. Merian Ophaus / Little Big / RV Herbern, WN 7,6; 2. Sina Rausch / Deo Volente / RV Vorhelm-Schäringerfeld, WN 7,4; 3. Nina Spieß / Floh / RV Drensteinfurt, WN 7,2; 4. Luisa Tecklenborg / Mon petit Renard / RV Sendenhorst, WN 7,1; 5. Leonie Vorbrink / Pik Sir / Ahlen, WN 7,0 und Verena Kirstein / Mon petit Renard / RV Sendenhorst, WN 7,0

Reiterwettbewerb: 1. Abteilung: 1. Meriana Ophaus / Little Big / RV Herbern, WN 8,0; 2. Flemming Kreckel / Sunny Boy, RV Rinkerode, WN 7,8; 3. Jana Kemeier / Cassy / RV Enniger-Vorhelm, WN 7,6; 2. Abteilung: 1. Maxima Hohenhorst / Whisper / RV Ahlen, WN 7,7; 2. Katharina Merschhoff / Big Ben / RV Drensteinfurt, WN 7,5; 3. Maren Wulf / Vitus / RV Ahlen, WN 7,4

Führzügelklasse: 1. Sarah Gnegel / Minou / RV Drensteinfurt, WN 7,8; 2. Elisa Maelle Süsselbeck / Paulchen / RV Drensteinfurt, WN 7,6; 3. Theresa Möllmann / Top guns Toffifee / RV Herbern, WN 7,5; 4. Malin Münstermann / Big Ben / RV Drensteinfurt, WN 7,4 und Luisa Winter / Minou / RV Drensteinfurt, WN 7,4

Springreiterwettbewerb: 1. Kristin Barkhaus / Nurejew / RV Herbern, WN 7,8; 2. Sina Rausch / Deo Volente / RV Vorhelm Schäringerfeld, WN 7,5; 3. Julia Balder / Toni / RV Albersloh, WN 6,8; 4. Jolina Hornert / Britania / RV Rinkerode, WN 6,5

Geschicklichkeitswettbewerb: 1. Kristin Barkhaus / Nurejew / RV Herbern, 42,23 Sekunden; 2. Julia Balder / Toni / RV Albersloh, 51,18 Sek.; 3. Maren Wulf / Vitus / RV Ahlen, 58,04 Sek.; 4. Katharina Merschhoff / Big Ben / RV Drensteinfurt, 58,30 Sek.; 5. Anna Frederike Borgmann / Püppi / RV Drensteinfurt, 61,25 Sek.

E-Springen: 1. Lea Gerkamp / Top guns Toffifee / RV Herbern, WN 7,8; 2. Sophia Micheel / Da Vinci / RV Ahlen, WN 7,6; 3. Lara Overmann / Nino von der Rieth / RV Drensteinfurt, WN 7,2; 4. Greta Geiping / Natja / RV Herbern, WN 7,0

A*-Springen: 1. Antonia Brentrup / Amy / RV Ascheberg; 2. Lea Scheffer / Powerpoint / RV Rinkerode; 3. Hanna Hülsmann / Top Navaria / RV Herbern; 4. Jule Weber / Lacoste / RV Rinkerode; 5. Torben Kurzhals / Adele / RV Drensteinfurt; 6. Anna Vogt / Chitsulo / RV Drensteinfurt

A**-Springen mit Stechen: 1. Jule Weber / Pontemiro / RV Rinkerode; 2. Jule Weber / Luxus / RV Rinkerode; 3. Sina Oesteroth / Sambuca / RV Ascheberg; 4. Anna Vogt / Chitsulo / RV Drensteinfurt - da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare