Reiten

Lechtermann vom RVR siegt zum verspäteten Auftakt der Saison

Charlotte Moddemann auf „Nicolino“ Foto: Verein
+
Charlotte Moddemann auf „Nicolino“

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie durften lange Zeit keine Veranstaltungen wie Reitturniere stattfinden. Unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes dürfen aktuell wieder Turnierveranstaltungen geplant und durchgeführt werden. Mit dabei: Aktive des RV Rinkerode.

Rinkerode – Die Mitglieder des RV Rinkerode konnten es kaum noch abwarten und nutzten die Gelegenheit, sich einen Startplatz zu ergattern.

Am Feiertag Fronleichnam freute sich Helena Rehbaum mit „Charly Lo“ im Stil-A-Springen über einen fünften Platz – mit der Wertnote 7,9. Anna Vogt und „Katosca“ nahmen an der Springprüfung-Klasse A** mit steigenden Anforderungen teil. In dieser Prüfung für fünf- bis siebenjährige Pferde kamen sie auf den zweiten Platz. In einer Stil-Springprüfung der Klasse A sicherte sich Nicole Lechtermann mit „Carl“ und der Wertnote 8,5 den Sieg.

Pony-Spring-Tag

Beim ersten Handorfer Pony-Spring-Tag wurde Charlotte Moddemann mit ihrem „Nicolino“ und der Wertnote 8,3 Zweite in der Ponystilspringprüfung der Klasse E. Theresa Koch und „Vive being B“ belegten in der Prüfung den fünften Rang (7,9).

Anja Lechtermann landete mit „Calimero“ am Sonntag in Gütersloh im Stil-L-Springen auf dem ersten Platz (8,5). Johanna Kimmina kam mit „Lancelot GD“ auf Rang acht (8,0). Im Stil-M-Springen wurden die beiden mit der Wertnote 8,5 Vierte.

Beim RFV Vornholz in Ostenfelde erfolgreich unterwegs war Carina Schlering. Mit „Rakito“ platzierte sie sich im A**-Springen an zweiter Stelle. In einer Springpferdeprüfung der Klasse L kam sie mit der Wertnote 7,5 auf den neunten Rang. Im L-Springen belegte Schlering den dritten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare