1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Praktische und theoretische Einheiten: Lehrgang für den RVR-Nachwuchs

Erstellt:

Kommentare

Zufriedene Teilnehmer: Einen Lehrgang für den Vereinsnachwuchs hat der Reitverein Rinkerode an vier Wochenenden ausgerichtet. Foto: Verein
Zufriedene Teilnehmer: Einen Lehrgang für den Vereinsnachwuchs hat der Reitverein Rinkerode an vier Wochenenden ausgerichtet. © Verein

Über vier Wochenenden hat der RV Rinkerode einen Lehrgang für den Vereinsnachwuchs unter der Leitung von Pia Rieper ausgerichtet. Tatkräftig unterstützt wurde Rieper dabei von weiteren motivierten Mitgliedern. 

Rinkerode – Als Pferde sorgten Vereinspony Tina, Venya (zur Verfügung gestellt von Eva Jüntgen) und Dancer (zur Verfügung gestellt von Familie Bullermann) für das Gelingen des Lehrgangs. Die Reiteinheiten waren unterteilt in eine Longengruppe und eine Freireiten-Gruppe.

Neben praktischen Unterrichtseinheiten standen auch Theorieeinheiten rund um das Thema Pferd auf dem Programm. Die Lehrgangsteilnehmer erhielten unter anderem Einblicke in das Fressverhalten und die Fütterung von Pferden, erlernten Bahnregeln und Hufschlagfiguren und erwarben ein umfangreiches Wissen über das Sattelzeug sowie die korrekte Versorgung und Vorbereitung der Pferde.

Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Schleife überreicht. „Der Lehrgang fand unter Einhaltung eines strikten Hygienekonzeptes statt“, teilte der RVR mit.

Auch interessant

Kommentare