Wernke bei zweitem Start mit Altersklassensieg

+
Philine Wernke (Zweite von rechts), Heinz Hähnel (links), Michael Voss (2.v.l.) und Kay Bieker.

Drensteinfurt - Eigentlich ist sie auf dem Rennrad zu Hause, nun nutzte die Drensteinfurterin Philine Wernke nach längerer Trainingspause einen Lauf, um wieder fit zu werden. Beim Uentroper Herbstlauf startete die 17-Jährige über die zehn Kilometer.

„Laufen gehörte bislang für mich eigentlich nur zum Wintertraining. Nachdem ich jetzt fast ein Jahr nicht mehr aktiv war, versuche ich mich, damit wieder fit zu machen“, erklärte Wernke ihre Motivation, bei einem Lauf zu starten. Es war ihr zweiter Start über diese Strecke. Mit einer Zeit von 49 Minuten gewann sie ihre Altersklasse und belegte in der Frauen-Gesamtwertung sogar Platz sechs.

Auch der Drensteinfurter Triathlet Heinz Hähnel startete für den TriAs Hamm über die zehn Kilometer. Nach seinem diesjährigen Start bei den Triathlon-Europameisterschaften machte er eine längere Wettkampfpause und nutzte den Herbstlauf, um wieder ins Geschehen einzugreifen. In 47 Minuten lief er in seiner Altersklasse auf den dritten Platz. Mit auf dem Bild: Michael Voss (2.v.l.) und Kay Bieker. - da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare