"Pferde-Stärken" am 8. und 9. August auch im Kreis

+
Über das Horsemanship-Ausbildungssystem und die Arbeit von Pferdeflüsterern wird in Warendorf-Milte informiert.

Kreis Warendorf - Coaching mit Pferden, natürliche Haltung und Bodenarbeit, aber auch Ponyreiten und der ganz normale Arbeitsalltag auf einem Pferdehof: Die Pferde-Stärken 2015 bieten im Kreis Warendorf vielfältige Angebote - für Erwachsene ebenso wie für Kinder.

18 Betriebe aus dem Kreisgebiet beteiligen sich und organisieren am Aktionswochenende 8. und 9. August fast die Hälfte der insgesamt mehr als 40 Angebote im gesamten Münsterland. Veranstalter ist der Münsterland e.V.

Pferdeflüsterer bei der Arbeit können die Teilnehmer eines kostenfreien Schnuppertermins bei DreamWest in Warendorf-Milte erleben. Der Hof stellt am Sonntag von 10 bis 17 Uhr außerdem sein Horsemanship-Ausbildungssystem vor und informiert unter anderem über das Verladetraining und Westernreiten. Gemeinsam mit dem Kutschenmuseum Ostbevern präsentiert Tierärztin Dr. Katja Dobberstein am Samstag von 10 bis 18 Uhr ihr TAO-Pferd-Angebot. Zwischen Führungen durch das Kutschenmuseum zeigt sie dort die Bodenarbeit und die Gymnastizierung von Isländern am Boden. Wie und warum Coaching mit Pferden funktioniert, erklärt Daniela Kaminski von equi-valent am Sonntag von 10 bis 18 Uhr in Telgte.

Hofbesichtigungen bei laufendem Betrieb und das Zuschauen beim Reitunterricht sind auf dem Hof Schulze-Niehues in Freckenhorst (Samstag, 10 bis 18 Uhr) und beim Reitstall Baumkötter in Westbevern (Sonntag, 11 bis 16.30 Uhr) möglich. Am Reitstall Baumkötter steht zudem Ponyreiten auf dem Programm. Das bieten auch die zahlreichen Höfe an, die die Familien in den Mittelpunkt ihres Angebots stellen. Dazu gehören unter anderem der Reiterhof Haverkamp in Ostbevern, der Hof Schulze Hobbeling in Westbevern und der Erlebnisbauernhof Heseker in Warendorf. Sie veranstalten neben dem Ponyreiten auch Fahrten mit dem Oldtimer-Traktor, Bastelangebote, Strohburg-Klettern und Pferdefüttern. Am Samstag gegen 15 Uhr werden zudem rund 200 Pferde in der Warendorfer Innenstadt erwartet. Dann führt die 8. Pferdeprozession durch die Marienbögen.

Das Programmheft der Pferde-Stärken mit einer Übersicht aller teilnehmenden Betriebe, den vielen Aktionen für Familien, aber auch Informationen und Seminare für Erwachsene liegt in allen örtlichen Touristeninformationen, den Kreisen und den beteiligten Betrieben kostenlos aus. Es kann zusätzlich unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 9392919 im Tourismus-Center des Münsterland e.V. bestellt werden. Im Internet gibt es detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten. - da

www.pferde-staerken.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare