DJK lädt ein zum Jazz- und Modern-Dance-Turnier

+
Die Mädchen der „dance factory“ peilen den Direktaufstieg in die Jugend-Verbandsliga an.

DRENSTEINFURT ▪ Auch in diesem Jahr veranstaltet die Tanzsportabteilung der DJK Olympia Drensteinfurt ein Turnierwochenende im Formationstanzen Jazz- und Modern Dance in der Dreingau-Halle – am kommenden Wochenende.

Folgende Turniere im Ligabereich West des Deutschen Tanzsportverbandes (DTV) finden statt: Am Samstag, 31. Mai, starten um 15.30 Uhr die Teams der Jugend-Landesliga 2. Am Sonntag, 1. Juni, zeigen die Mädchen der Kinderliga 2 (13.30 Uhr) und der Landesliga 4 (15 Uhr) ihr Können. Für die DJK Drensteinfurt werden vier Formationen an den Start gehen: am Samstag „dance factory“ und „conquimba“ in der Jugend-Landesliga 2, am Sonntag „pamoja“ in der Kinderliga 2 und „across“ in der Landesliga 4.

„Für alle DJK-Formationen ist das Heimturnier in Drensteinfurt der Höhepunkt der Turniersaison“, teilt Abteilungsleiterin Margit Gericke mit. Ziele und Hoffnungen der Tänzerinnen für dieses Turnier seien unterschiedlich. „conquimba“ möchte als Neuling in der Jugendliga eine weitere Platzierung im vorderen Mittelfeld erreichen und damit die bisherigen „zufriedenstellenden Leistungen (Gericke) der Saison bestätigen. „dance factory“ führt zurzeit – nach zwei von vier Turnieren – die Tabelle der Jugend-Landesliga 2 an, möchte diese Platzierung bis zum Saisonende verteidigen und den Direktaufstieg in die Jugend-Verbandsliga schaffen.

Die Kinderformation „pamoja“ hat zum Abschluss der Saison noch einmal einen Platz auf dem Siegerpodest im Visier, die Tänzerinnen von „across“ peilen ebenfalls den Direktaufstieg in die Verbandsliga an und hoffen, diesem Ziel mit einer weiteren guten Platzierung näher zu kommen. „Der momentane erste Tabellenplatz soll unbedingt verteidigt werden“, so Gericke.

Insgesamt werden am kommenden Wochenende 26 Formationen mit rund 350 Tänzerinnen und Tänzern ihre Choreografien in der Dreingau-Halle präsentieren. „Die Besucher erwartet ein spannendes und unterhaltsames Wochenende“, verspricht Margit Gericke. ▪ da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare