1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Neuer Trainer übernimmt bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt sofort

Erstellt:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt hat einen neuen Trainer.
Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt hat einen neuen Trainer. © HSG

Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt hat einen neuen Trainer für die Bezirksliga-Handballer – und das am Dienstag bekannt gegeben.

Drensteinfurt – Nach dem Rücktritt von Heinz Huhnhold ist kurzfristig und während der noch laufenden Saison Jörg Kriens für die erste Mannschaft verpflichtet worden. Er steht ab sofort an der Seitenlinie. Die Spielgemeinschaft kämpft in den verbleibenden zwei Partien um den Verbleib in der Bezirksliga.

Der 48 Jahre alte Projektleiter und Vater von drei Kindern wohnt in Altenberge und begann nach seiner aktiven Laufbahn die als Coach beim SC Nordwalde – als Co-Trainer der ersten Männermannschaft. Nachdem er dort die männliche B- und A-Jugend betreut hatte, ging es für Kriens weiter nach Borghorst und zuletzt zu Preußen/Borussia Münster, wo er jeweils die Erstvertretung der Männer trainierte.

Auch interessant

Kommentare