1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Nächster Kantersieg: Fortunen setzen sich in der Spitzengruppe fest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kleineidam

Darian Jeske traf im Spiel beim SV Neubeckum III dreimal für Fortuna Walstedde II.
Darian Jeske traf im Spiel beim SV Neubeckum III dreimal für Fortuna Walstedde II. © Töns

Mit dem nächsten deutlichen Sieg hat die zweite Mannschaft von Fortunas Fußballern ihren Platz in der Spitzengruppe behauptet. 

Kreisliga C Beckum: SV Neubeckum III – Fortuna Walstedde II 0:8. „Das Spiel war nach der ersten Halbzeit schon entschieden“, sagte Co-Trainer René Schlüter. Zur Pause führten die Gäste bereits mit 6:0. Schlüter sah eine „gute Leistung“ und „gut herausgespielte Tore“ in der ersten Halbzeit. „Ich kann nichts Negatives sagen.“

Im zweiten Durchgang hätten sich die Walstedder etwas schwergetan. „Wir haben wieder mal eine gute Note gesetzt“, sagte Schlüter. Darian Jeske und Justin Winkler trafen beide dreimal, Till Starkmann erzielte zwei Tore.

Karabulut hilft als Schiri aus

Weil der Schiedsrichter nicht kam, stellte das Auswärtsteam den Unparteiischen. Bugra Karabulut, der zum Kader gehört, aber diesmal nicht spielte, pfiff.

Fortuna II: Peters – M. Grote, Flüß, Köhler, Hempelmann, Kemper, Schneider, Jeske, Starkmann, Jus. Winkler, Loermann (eingewechselt: Ramirez, Junfermann, Schicke, Töns)

--- Die Kreisliga C Beckum ---

Auch interessant

Kommentare