TCD-Nachwuchs zieht positives Saison-Fazit

+
Die U15-Junioren des TC Drensteinfurt belegten Platz drei: (hinten von links) Niklas Hörsken und Torben Kurzhals sowie (vorne) Maximilian Voigt, Lars Gawellek und Jack Poker.

Drensteinfurt - Die Jugendmannschaften des Tennis-Clubs Drensteinfurt haben die Sommersaison beendet. Wenngleich es sich anhand der Tabellenplätze in den einzelnen Ligen noch nicht bei jeder Mannschaft widerspiegelt, kann der TCD ein positives Fazit ziehen.

Das Training in den Gruppen sowie das vom Verein seit Anfang des Jahres neu eingerichtete Mannschaftstraining, durchgeführt von Adrian Popovici, trage erste Früchte und lasse für die Saison im kommenden Jahr Optimismus wachsen, teilt der TCD mit.

Die U18-Junioren hatten starke Gegner und mussten sich mit dem letzten Tabellenplatz zufrieden geben. Es gab ein Remis und drei Niederlagen. Die Drensteinfurter haben aber viel Spielpraxis gesammelt und werden sicherlich davon profitieren.

Die U15-Junioren beendeten die Saison mit einem guten dritten Platz hinter dem punktgleichen Tabellenzweiten TC Lüdinghausen. Besonders Niklas Hörsken und Torben Kurzhals trugen zum guten Abschneiden ihrer Mannschaft bei.

Die U15-Juniorinnen des TCD landeten hinter dem TC Werne (8:0) mit 5:3 Punkten sogar auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Mädchen um Nele Rölver zeigten eine gute geschlossene Mannschaftsleistung. In der aus drei Mannschaften bestehenden Kreisliga schlossen die U12-Juniorinnen die Saison punktgleich mit dem Turn- und Sportclub Münster als Dritte ab.

Die gemischte U10 (Midcourt) befindet sich am Saisonende auf dem vorletzten Tabellenplatz, ebenso wie die U8, die noch auf dem Kleinfeld aufschlägt.

Sport- und Jugendwarte des Vereins seien auf jeden Fall positiv gestimmt, heißt es vom TCD, hätten sie doch etliche gute Spiele und Spieler gesehen. Das zusätzliche Mannschaftstraining soll fortgeführt werden, um die Nachwuchsspieler weiter zu fördern. - da

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare