Moderne Sportstätte 2022: So viel Geld erhalten Fortuna und SVD

+

Gute Nachricht für zwei weitere Sportvereine der Stadt: Auch Fortuna Walstedde und der SV Drensteinfurt profitieren vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“. Das hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, bekannt gegeben.

Drensteinfurt/Walstedde - Demnach erhalten die Fortunen aus Walstedde für den Einbau einer Beregnungsanlage und die Instandsetzung der Wege und Aufenthaltsflächen 57 921 Euro.

Der SVD bekommt für die Instandsetzung des Außenbereichs am Jugendheim der Sportanlage 23 435 Euro. Der 1. Vorsitzende Dieter Heeren freut sich über den Zuschuss. Insgesamt habe der SVD für das Projekt 32 000 Euro eingeplant.

Vom Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1000 Vereine aus NRW. Insgesamt stehen 300 Millionen Euro zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare