Fußball

Dieser Spieler wechselt vom SV Rinkerode zum SV Drensteinfurt

+
Maximilian Groß (rechts) wechselt vom SV Rinkerode zum Fußball-Bezirksligisten SV Drensteinfurt.

Drensteinfurt/Rinkerode - Maximilian Groß wechselt innerhalb der Stadtgrenzen den Verein – vom SV Rinkerode zum SV Drensteinfurt, allerdings erst im Sommer. „Er hat uns seine Zusage gegeben, dass er ab der kommenden Saison für den SVD auflaufen wird“, teilte Obmann Alexander Moos mit.

Der 23-Jährige „ist ein feiner Kerl – das hat sich in den Gesprächen herausgestellt –, möchte bei uns den nächsten Schritt gehen und sich bei einem guten Bezirksligisten durchsetzen. Vom Potenzial her trauen wir ihm das auch zu.“

Groß sei im vorderen Offensivbereich sehr flexibel einsetzbar. „Er kann eigentlich alles spielen – vom Stürmer über Zehner bis zur Außenbahn“, so Moos. Die Offensive sei aktuell die größte Baustelle des SVD. „Dort müssen wir uns in der nächsten Saison breiter aufstellen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare