Althoff und Thiele sind Tischtennis-Stadtmeister

+
Julian Thiele (links) von Fortuna Walstedde gewann in der Herren-B-Klasse. Magnus Losinzky vom SVD gratulierte.

DRENSTEINFURT ▪ Über eine gute Resonanz durfte sich der ausrichtende SV Drensteinfurt bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften freuen. 65 Sportler spielten in der Dreingau-Halle in den verschiedenen Disziplinen ihre Sieger aus.

Wie zu erwarten war, machten die favorisierten Klubs SV Rinkerode und Fortuna Walstedde die Podestplätze unter sich aus. Lediglich SVD-Kapitän Magnus Losinzky konnte in die Phalanx der beiden höherklassigen Vereine einbrechen und sich in der Herren-A-Klasse hinter Marco Althoff und Michael Brüggemann (beide SVR) den dritten Rang sichern.

In der B-Klasse setzte sich Julian Thiele (Fortuna) in einem sehenswerten Finale gegen Hans Weller vom SVR durch. Die beiden Verlierer des Halbfinales entschieden sich, Platz drei nicht mehr auszuspielen.

Im Nachwuchsbereich dominierte der SVR vor allem in den jüngeren Altersklassen. Luc Ehlert bei den C-Schülern, Christine Mentrup bei den B-Schülern und Tom Schüppler in der A-Schüler-Klasse hießen die Sieger. Dagegen räumte Fortuna Walstedde den Titel in der Jugend ab, wo sich Stephan Avenhövel vor seinem Vereinskameraden Dirk Bohnenkamp durchsetzte.

Ergebnisse

Schüler C

1. Luc Ehlert (SV Rinkerode)

2. Yaser Hulin (SV Rinkerode)

3. André Felix Knauber (Fortuna)

Schüler B

1. Christine Mentrup (SVR)

2. Mattis Südmersen (SVR)

3. Verena Papenbrock (SVR)

Schüler A

1. Tom Schüppler (SVR)

2. Leonard Knauber (Fortuna)

3. Tobias Kleimann (Fortuna)

Jugend

1. Stephan Avenhövel (Fortuna)

2. Dirk Bohnenkamp (Fortuna)

3. Simon Olbrich (SVR)

Herren B (2./3. Kreisklasse)

1. Julian Thiele (Fortuna)

2. Hans Weller (SVR)

3. Platz: nicht ausgespielt

Herren A (ab 1. Kreisklasse)

1. Marco Althoff (SVR)

2. Michael Brüggemann (SVR)

3. Magnus Losinzky (SVD) ▪ St

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare