SVD-Bouleabteilung  "Klack '09" plant schon die neue Saison

+
Auch 2016 stellt der SV Drensteinfurt zwei Ligateams.

Drensteinfurt - Die Lizenzligaspieler der SVD-Bouleabteilung „Klack ‘09“ bereiten sich schon auf die neue Saison vor. Liga-Koordinator Wilfried Vorlop hatte zu einem Treffen ins Vereinsheim gebeten und freute sich, dass fast alle Spieler seiner Einladung gefolgt waren.

Nach einer kurzen Einführung ließ Vorlop noch einmal die zurückliegende Saison Revue passieren. Beide Teams belegten zum Abschluss den sechsten Platz – die erste Mannschaft in der Bezirksklasse B, die zweite in der Kreisliga B, in der sie nur eine Truppe hinter sich lassen konnte.

Unvergesslich sei der Auftritt von „Klack ‘09“ im NRW-Pokal gewesen, als das Team in der 1. Runde im Erlfeld das um Klassen höher spielende Team aus Marl-Lüdinghausen ausschaltete. Gegen Bochum Diaboulo hatte der SVD aber keine Chance.

Auch in der Saison 2016 wird „Klack ‘09“ zwei Mannschaften stellen, die in der Bezirksklasse und auf Kreisebene antreten werden. Die Anwesenden wählten Christoph Sempter für die erste Mannschaft und Albert Streffing für die zweite einstimmig als Obleute.

Für den Ligaspielbetrieb werden insgesamt 21 Personen gemeldet. Drei davon stehen jedoch nur als Reservespieler zur Verfügung. Neu im Team sind Thomas Wimber und Maik Wältermann – zwei junge Spieler, die im kommenden Jahr an den Ligaspielbetrieb herangeführt werden.

Spieler für dritte Mannschaft gesucht

Ideal wäre es für die Abteilung, wenn sich in den nächsten Tagen noch zwei, drei weitere Spieler finden würden, die ebenfalls Interesse am Ligaspielbetrieb haben. Auch Neueinsteiger und vor allem junge Spieler sind jederzeit willkommen. Dann hätte „Klack ‘09“ ausreichend Spieler, um ein drittes Team zu melden.

Der zeitliche Aufwand sei nicht groß, denn auch für 2016 sind nur vier Spieltage sonntags (24. April, 29. Mai, 4. September und 2. Oktober) angesetzt. Trainiert wird montags ab 18.30 Uhr.

Die Spielführer Semptner und Streffing haben nun die Aufgabe, aus den 18 Personen zwei Teams zusammenzustellen. Für die Spieler, die nicht regelmäßig zum Einsatz kommen, plant der SVD mehrere Teilnahmen an offenen Turnieren anderer Boulevereine. Außerdem wird wieder ein Team für den NRW-Pokal gemeldet.

Da die Meldungen bis Mitte Dezember abgegeben werden müssen, sollten sich alle am Ligabetrieb Interessierten möglichst kurzfristig beim Koordinator des SVD, Wilfried Vorlop, Telefon 0171-8384164, E-Mail: wilfried.vorlop@online.de, melden. - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare