1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

So sind die Ligateams des SV Drensteinfurt in die Saison gestartet

Erstellt:

Kommentare

Die zweite Mannschaft: (von  links) Agnes Möllers, Haroon Noristane, Albert Steffing, Hans-Werner Dinter, Hadi Askari, Heinz Schleß, Günter Brege und Karl-Heinz Bartram.
Die zweite Mannschaft des SV Drensteinfurt: (von  links) Agnes Möllers, Haroon Noristane, Albert Steffing, Hans-Werner Dinter, Hadi Askari, Heinz Schleß, Günter Brege und Karl-Heinz Bartram. © Verein

Drensteinfurt – Der erste von vier Liga-Spieltagen in der Saison 2019 fand für die Teams der SVD-Bouleabteilung „Klack ‘09“ in Freckenhorst statt. Beide Mannschaften hatten zwei Begegnungen zu absolvieren. Die erste sorgte für eine Überraschung, die zweite entschied beide Partien für sich.

36 Mannschaften mit mehr als 250 Teilnehmern aus dem Bezirk Westfalen kamen nach Freckenhorst, mehr als sieben Stunden wurde gespielt. Pro Ligapartie werden zunächst zwei Tripletten (jeweils drei Akteure pro Team) und anschließend drei Doubletten (jeweils zwei) parallel gespielt, wobei die Spielzeit je Begegnung mehr als 90 Minuten betragen kann.

Die erste Mannschaft von „Klack ‘09“ trat nach dem verspäteten Aufstieg in der vergangenen Saison in die Bezirksliga Westfalen zum ersten Mal in der neuen Klasse an. Erster Gegner war die Zweivertretung des Münster KfK. Nach spannenden Begegnungen siegte das Stewwerter Team überraschend mit 3:2 (47:51 Punkte). Beim Aufeinandertreffen mit Bielefeld Brackwede II, das zunächst gegen Senden Davert I knapp mit 2:3 verloren hatte, waren die Drensteinfurter weniger erfolgreich. Sie mussten sich am Ende mit 2:3 (51:45) geschlagen geben. Nach dem 1. Spieltag steht Drensteinfurt I auf dem sechsten Platz. Zehn Mannschaften starten in der Bezirksliga.

--- Die Tabelle der Bezirksliga --- 

Besonders erfolgreich war die zweite Mannschaft des SVD um Spielführer Albert Streffing. Sie trat in der Kreisliga Westfalen, der untersten Klasse, an und gewann die Begegnungen mit Delbrück IV und Löhne-Gohfeld III beide mit 3:2 Spielen. Damit liegt das Stewwerter Team hinter Münster KfK III (ebenfalls zwei Siege) auf Platz zwei. Sechs Mannschaften nehmen an den Ligaspielen teil.

--- Die Tabelle der Kreisliga --- 

Der 2. Spieltag wird am Sonntag, 26. Mai, in Löhne-Gohfeld auf dem Gelände des Landschafts- und Kulturparks Aqua Magica ausgetragen. Dann stehen für die Teams aus Stewwert jeweils drei Begegnungen an. Der 3. und der 4. Spieltag sind erst am 1. und am 29. September.

Auch interessant

Kommentare