1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

Dritte blamiert sich: Schlusslicht feiert im 17. Versuch den ersten Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Das Bild zeigt Kevin Frohne bei einem Torschuss in der ersten Halbzeit.
Das Bild zeigt Kevin Frohne bei einem Torschuss in der ersten Halbzeit. © Kleineidam

Die dritte Mannschaft der SVD-Fußballabteilung befindet sich nach der Winterpause anscheinend noch im Winterschlaf. Nach der Niederlage in Gremmendorf, das seine Zweitvertretung nun vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, blamierten sich die Jungs von Trainer Malte Wessel im zweiten Spiel des Jahres. 

Kreisliga C4 Münster: SV Drensteinfurt III – SC Capelle II 1:2. Dem Tabellenletzten aus Capelle, der zuvor in 16 Partien nicht einmal gewonnen hatte, mussten sich die Drensteinfurter auf eigenem Platz geschlagen geben. Nach einer torlosen ersten Halbzeit waren die Gäste in der 61. Minute in Führung gegangen. Der eingewechselte Robin Krämer glich zwar aus (72.), doch in der Schlussphase trafen die Gäste erneut (84.).

SVD III: Bögershausen – Hesselmann, Da. Popil, Frohne, Jo. Weber, Seibt, Dahlmann, Huckenbeck, Janz, Berretz, Suleimann (eingewechselt: Krämer, Ju. Weber, Kneilmann)

Auch interessant

Kommentare