SVR schlägt GWA „glücklich“

+
Simon Walbaum (links) gewann mit dem SV Rinkerode am Mittwochabend gegen die DJK GW Albersloh.

RINKERODE - Kreisliga A Münster: SV Rinkerode - DJK GW Albersloh: 3:1. Bernd Löcke war ehrlich und sprach von einem „glücklichen“ Sieg. „Die drei Punkte tun uns sehr gut, die Leistung war’s nicht“, sagte der Coach der SVR-Fußballer am Mittwochabend nach dem vorgezogenen Derby gegen GWA.

Alberslohs Spielertrainer Marcel Kirchhoff, der verletzungsbedingt ausfiel, haderte mit dem Schiedsrichter. Er sprach von „drei Situationen“, in denen der Unparteiische die Rinkeroder bevorteilt habe. „Das war spielentscheidend.“ Für Kirchhoff war seine Elf die „bessere Mannschaft. Wir hätten mehr Tore machen müssen.“

Zunächst hatten die Gäste mehr vom Spiel. „Die erste Halbzeit war unterirdisch von uns“, sagte Löcke. „Albersloh hat das taktisch sehr gut gespielt.“ Einen Strafstoß bekamen die Grün-Weißen aber nicht. „Ein Mal muss er ein Foul an Janis Kröger pfeifen, ein Mal ein klares Handspiel“, ärgerte sich Kirchhoff. „In der zweiten Hälfte pfeift er die gleiche Situation für Rinkerode.“ Den umstrittenen Handelfmeter - Lukas Strohbücker war der „Übeltäter“ - verwandelte Thorsten Draba in der 53. Minute. „Ich hätte beide nicht gegeben“, gab SVR-Trainer Löcke zu: „Mit dem Tor war es ein anderes Spiel.“ Mit einem schönen Schuss aus gut 22 Metern erhöhte Ingo Röger auf 2:0 (63.). Aaron Bonse verkürzte zwar für Albersloh (88.), doch nach Gelb-Rot für Strohbücker (90.+1) - Kirchhoff: „Völlig unnötig. Es war sein zweites Foul“ - machte Andre Vieira Carreira mit einem Schuss vom Mittelkreis über GWA-Keeper André Simon alles klar - 3:1 (90.+3). Für Rinkerode war es bereits das letzte Heimspiel der Saison, für Albersloh die sechste Niederlage in den vergangenen sieben Auswärtsspielen. - mak

SVR: Lüke, Draba, Walbaum, Ruß, Dirker, Dogan, Doan, Hoenhorst, Groß, Vieira Carreira, Röger (eingewechselt: Schlichtemeier, Wiewer, Grünhagel)

GWA: Simon, Hecker, Uhlenbrock, Strohbücker, Thale, J. Spangenberg, Kerkhoff, Ja. Kröger, Hajdini, Bonse, S. Jeiler (eingewechselt: Niehues, B. Kirchhoff, Hochschulte)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare