SVR klettert auf Platz sechs

+
Raphael Stückmann verdiente sich ein Sonderlob von Trainer Bernd Löcke.

RINKERODE - Kreisliga A Münster: SV Rinkerode - Borussia Münster: 3:0. Drei Assists von Raphael Stückmann, drei verschiedene Torschützen und drei Punkte: Drei Tage vor Ostern haben die Fußballer des SVR den dritten Heimsieg in Serie eingefahren. „Lange Zeit war’s souverän“, freute sich Trainer Bernd Löcke, dessen Team auf Platz sechs kletterte und auf eigenem Platz seit sieben Partien ungeschlagen ist. Kurios: Zum vierten Mal in Folge endete ein Spiel mit Rinkeroder Beteiligung 3:0 oder 0:3 aus SVR-Sicht.

„Nach der ersten Halbzeit hätten wir höher führen müssen“, analysierte ein kritscher Löcke. Doch André Vieira Carreira (13.) und Alexander Schlichtemeier, der zwei Mal allein auf den Torwart zulief (40., 45.), ließen drei „Hundertprozentige“ liegen. „Schade, dass wir uns nicht belohnen. Wir haben das berühmte dritte Tor verpasst“, sagte der Rinkeroder Coach. Das 1:0 hatte Stefan Wiewer in der 14. Minute nach Vorarbeit von Stückmann erzielt. Kapitän Mustafa Dogan vollendete einen Konter über Vieira Carreira und Stückmann zum 2:0 (37.) - sein zweites Saisontor. Die Borussen aus Münster scheiterten mit Schüssen in der 16. und 38. Minute.

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste stärker, setzten die Rinkeroder „richtig unter Druck“, so Löcke. „Wir haben um ein Gegentor gebettelt.“ Glück hatte der SVR, dass der Schiri einen regulären Treffer der Borussia nicht anerkannte (70.). „Der war klar hinter der Linie“, gab Löcke zu. Nachdem Stückmann eine Großchance vergeben hatte (85.), entschied der eingewechselte Niklas Henze die Partie nach einer Flanke von Stückmann (87.). „Das war schon stark von ihm“, lobte Trainer Löcke den dreifachen Tor-Vorbereiter. - mak

SVR: Lüke, Doan, Walbaum, Ruß, Dirker, Dogan, Draba, Stückmann, Wiewer, Vieira Carreira, Schlichtemeier (eingewechselt: Henze, Watermann)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare