Fortuna Walstedde trennt sich 3:3 von Roland Beckum II

+
Fortuna Walsteddes Spielführer Nicolas Rosendahl (links) traf zwei Mal.

Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde – SC Roland Beckum II: 3:3. Einer torlosen ersten Halbzeit folgte eine hektische und torreiche zweite: Mit einem Remis am letzten Spieltag der Saison haben Fortunas Fußballer den fünften Platz in der Tabelle erfolgreich verteidigt und den Gästen aus Beckum die Vizemeisterschaft vermasselt. Die schnappte sich Westfalia Vorhelm durch einen 5:0-Erfolg.

„Von den Chancen her – die klareren hatten wir – hätten wir auch gewinnen können“, sagte Walsteddes Trainer Oliver Scheffler nach dem 3:3. In der 52. Minute ging Rolands Reserve, die zuvor sechs Mal nacheinander und das Hinspiel 6:1 gewonnen hatte, in Führung. Der eingewechselte Joel Lange köpfte nach einem Freistoß von Kevin Wender kurz darauf den Ausgleich (54.). Wender hatte ebenso wie Niklas Dreckmann Pech bei einem Aluminiumtreffer. Ein Schuss von Fortunas Kapitän Nicolas Rosendahl, der abgefälscht wurde, führte zum 2:1 (60.). Doch die Beckumer drehten die Partie. Beim 2:2 ließen sich die Gastgeber auskontern (71.), beim 2:3 (73.) war laut Scheffler „Hektik in der Hintermannschaft“. In der Schlussphase beorderte der Coach Joel Lange wieder in die Offensive. Das zahlte sich aus: Lange bereitete den Treffer zum 3:3 durch Rosendahl vor (82.). Zwischen den Pfosten des Walstedder Tores gab A-Junior Tobias Janssen sein Debüt für die erste Mannschaft. „Er hat super gehalten“, lobte Scheffler den Schlussmann.

Das Saisonfazit fiel positiv aus. „Wir haben nicht ein Mal mit der Wunschelf gespielt und besser abgeschnitten, als ich gedacht hatte“, sagte Oliver Scheffler. ▪ mak

Fortuna: Janssen, Post, Ophaus, Wender, Freitag, Rosendahl, Ke. Northoff, Averhage, Dreckmann, Vinnenberg, Ernst (eingewechselt: J. Lange, R. Lange, Simon)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare