Fortunen selbstbewusst ins Topspiel

+
Daniel Stüer will mit den Walstedder Fußballern den fünften Sieg nacheinander holen.

WALSTEDDE - Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde - SC Roland Beckum II (Sonntag, 15 Uhr). Ein Spitzenspiel jagt das nächste: Nach den Siegen gegen den Tabellendritten Vorhelm und beim Spitzenreiter Oelde kommt der Vierte aus Beckum nach Walstedde.

Fortunas Fußballer, die zuletzt vier Mal zu null gewannen, wollen den fünften Dreier in Serie. „Das wäre schön. Je mehr Punkte wir holen, desto mehr beißen wir uns oben fest“, sagt Trainer Oliver Scheffler. Für ihn ist Roland Reserve eine „Wundertüte“ - schwer berechenbar, aber konstant gut. Die Beckumer sind seit fünf Spielen ungeschlagen. Zwei Remis folgten drei Siege.

Nach dem 4:5 im Hinspiel haben die Fortunen „viel gutzumachen“, sagt Scheffler. Marcel Brillowski ist immer noch angeschlagen. Sein Einsatz ist ebenso fraglich wie der von Niklas Dreckmann. Ansgar Buttermann hat wieder trainiert und wird wohl auf der Bank sitzen, Nicolas Rosendahl (Rückenprobleme) fehlt weiterhin.

Kreisliga C: Fortuna II - SpVg Oelde IV (Sonntag, 12.45 Uhr). Die zurzeit äußerst erfolglose zweite Mannschaft bekommt es nach der Niederlage bei Oeldes Drittvertretung mit der vierten Garnitur der Spielvereinigung zu tun. Die Gäste sind Tabellenachter und liegen sechs Punkte bzw. vier Plätze vor den Fortunen.

Frauen, Kreisliga Beckum: Fortuna - SG Benteler-Bokel (Sonntag, 11 Uhr). Walsteddes Fußballerinnen spielen erneut zu Hause wollen auch im neunten Heimspiel ungeschlagen bleiben. Gegen den Tabellenachten, der eine böse Serie von sieben Pleiten zuletzt mit einem Sieg beim Letzten Stromberg beendete, ist der Aufstiegsaspirant haushoher Favorit. Im Hinspiel siegte die Fortuna 3:1. - mak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare