Beßmann-Wernke und Hähnel starten bei Triathlon-EM

+
Die Triathleten Kirsten Beßmann-Wernke und Heinz Hähnel starten bei der Triathlon-EM. 

Drensteinfurt -  Am 10. Juli starten in Genf die diesjährigen Europameisterschaften im Triathlon. Mit dabei sein werden die Drensteinfurter Kirsten Beßmann-Wernke und Heinz Hähnel. Beide haben sich für die Teilnahme in ihrer Altersklasse qualifiziert und werden über die Sprintdistanz für Deutschland an den Start gehen.

Als letzten Vorbereitungstest sahen die beiden für den Tri-As Hamm startenden Athleten den SPARDA Münster City Triathlon, der am 28. Juni 2015 im Hafen von Münster stattfand.

„Die Generalprobe ist gelungen. Das war ein toller Wettkampf und wir sind total zufrieden mit unserem Ergebnis“, war das Fazit der beiden Drensteinfurter.

Kirsten Beßmann-Wernke benötigte für die 1.500 Meter Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen 2:29:24, Hähnel kam genau vier Sekunden später nach 2:29:28 ins Ziel.

Beßmann-Wernke gewann damit ihre Altersklasse (AK 50) mit über 8 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte, Hähnel stand in der AK 60 ganz oben auf dem Siegerpodest.

Noch sind die Vorbereitungen für die EM noch nicht abgeschlossen. Für die Sprintdistanz in Genf, die genau halb so lang ist, wie die Olympische Distanz in Münster muss noch etwas Tempohärte trainiert werden. „Bei der kurzen Strecke muss man von Anfang bis Ende alles geben und kann sich kurze Verschnaufpausen auf keinen Fall gönnen. Da stehen in dieser Woche noch ein paar Trainingseinheiten an.“ - da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare