Dreierpack von Malte Heimann für Fortunas F-Junioren

+
Die F-Junioren von Fortuna Walstedde schlugen die zweite Mannschaft der SpVg Oelde deutlich mit 5:1.

Walstedde – Die D-Juniorinnen von Fortuna Walstedde haben mit zwei Siegen innerhalb von nur 21 Stunden Platz eins in der Kreisliga vor dem SC Verl verteidigt. Die U19-, die U15- und die F-Jugend-Kicker gewannen ebenfalls. Torlos endete die Partie der D-Junioren, die E-Jugend verlor zweistellig.

D-Mädchen – SC Wiedenbrück 3:1. Wie so oft war die Nachholpartie der Fortuna-Mädchen sehr zäh. Katrin Venjakob brachte die Walstedderinnen allerdings früh in Führung (6.). Ihre Teamkollegin Anna Bachtrop legte schnell per Freistoß einen Treffer nach (12.). Die Gäste konnten nach einer Unachtsamkeit in der Defensive der Gastgeberinnen verkürzen, doch Lia Mittelberg stellte noch vor der Pause den alten Abstand wieder her. Im zweiten Durchgang fielen keine Tore mehr.

JSG Neubeckum-Vellern – D-Mädchen 0:4. Auch beim Tabellenvierten in Neubeckum ließen die Juniorinnen in Sachen Meisterschaft nichts anbrennen. Im ersten Durchgang waren die Walstedderinnen zwar bemüht, konnten aber nur mit einem Tor in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste wieder treffsicherer. Katrin Venjakob und Lia Mittelberg waren jeweils zweimal erfolgreich.

Ahlener SG – A-Jugend 3:6. Einen ungefährdeten Auswärtssieg feierten die Fortunen beim Schlusslicht in Ahlen. In der 18. Minute vollstreckte Dominik Hubmann in einer Eins-gegen-eins-Siutation zur Führung. Wenig später erhöhte Leon Lükens vom Punkt auf 2:0. Noch vor dem Seitenwechsel steuerte Randy Mrozik den nächsten Treffer bei (42.), ehe die Gastgeber verkürzten. Im zweiten Durchgang blieben die Walstedder die überlegene Mannschaft und schraubten durch Hubmann (56.), Mrozik (66.) und Sven Broszeit (75.) das Ergebnis in die Höhe. Danach ließ die Konzentration bei den Gästen nach und die ASG kam zu zwei weiteren Treffern. In der Tabelle kletterten die Fortunen auf Rang sechs.

U15 beendet Negativserie

C-Jugend – Ahlener SG 4:1. Die Negativserie der U15 ist beendet. Mit einem verdienten Erfolg gegen den Tabellenelften meldeten sich die Walstedder zurück. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase besorgte Lars Zehanciuc die Führung für die Gastgeber. Ein abgefälschter Ball bescherte den Ahlenern den Ausgleich. „Der war unhaltbar“, sagte Fortuna-Trainer Thomas Tiggemann. Sein Team ließ sich davon aber nicht beeindrucken und spielte munter weiter. Noch vor der Pause schoss Franz Schulze-Eckel die Walstedder erneut in Front. In der zweiten Halbzeit erzielte Zehanciuc zwei weitere Tore.

D-Ju gend – VfB Germania Lette 0:0. In der ersten Halbzeit waren die Fortunen feldüberlegen und der Führung sehr nahe. Ein Tor gelang ihnen jedoch nicht. Im zweiten Durchgang kam Lette besser ins Spiel und zu mehreren Chancen. Walsteddes Torwart Linus Wißling war aber zur Stelle und hielt den Kasten sauber. So blieb es bei einem gerechten 0:0.

Zweistellige Niederlage

E-Jugend – SG Enniger/Vorhelm 1:10. Denkbar schlecht ist die E-Jugend von Fortuna in das neue Spieljahr gestartet. Gegen die Spielgemeinschaft gab es gleich zum Auftakt eine deftige Abreibung. Dabei legten die Walstedder gut los und führten nach einem Tor von Felix Bachtrop. Die Gäste meldeten sich aber noch vor der Pause mit drei Treffern zurück. Nach Wiederanpfiff brachen die Fortunen komplett ein. Sieben weitere Gegentore folgten.

SpVg Oelde II – F-Jugend 1:5. Was für ein Start in die Rückrunde von der F-Jugend: Die Walstedder dominierten vor allem den ersten Durchgang bei der Reserve der SpVg in Oelde und gingen nach Toren von Nuur Omar und Malte Heimann, die beide doppelt trafen, mit einer komfortablen 4:0-Führung in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff probierten die Gäste einige neue Spielzüge aus, verloren dadurch aber ihre Überlegenheit. Den Oeldern gelang ein Ehrentor, bei den Fortunen traf noch einmal Heimann – zum Endstand von 1:5.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare