„dance factory“ der DJK siegt bei Saisonauftakt

+
„dance factory“ feierte den Sieg.

DRENSTEINFURT ▪ Für die Jugendformationen der DJK Olympia Drensteinfurt begann in Wulfen die Jazz- und Modern-Dance-Saison mit dem Turnier der Landesliga West II. „dance factory“ startet im dritten Jahr in dieser Alterskasse (elf bis 15 Jahre), während „conquimba“ nach drei erfolgreichen Jahren in der Kinderliga in die Jugendliga wechseln musste.

Die Erwartungen und Ziele der beiden Teams waren demensprechend unterschiedlich. „dance factory“ hatte einen der vorderen Plätze im Visier, für „conquimba“ galt es, sich zunächst einmal in dem starken Feld von zehn Formationen zu behaupten und die nächste Runde zu erreichen.

Schon in der Vorrunde präsentierten beide Teams „sicher und ausdrucksstark“ ihre Choreografien, sagte Trainerin Margit Gericke – und wurden dafür mit dem Einzug ins Finale der besten sieben Formationen belohnt. Vor allem bei „conquimba“ war die Freude riesengroß, hatten die Mädchen doch damit schon das gesetzte Ziel erreicht. Alle Drensteinfurter Tänzerinnen konnten sich im Finale laut Gericke noch einmal deutlich steigern, aber auch der Konkurrenz gelangen „ausgezeichnete Vorträge, so dass die Spannung vor der Bekanntgabe der Wertungen ins Unermessliche wuchs“. „conquimba“ erreichte den sechsten Platz. Die Wertungen 1, 2, 2, 1 und 4 für „dance factory“ lösten einen Jubelsturm aus, denn damit gewannen die DJK-Mädchen das Turnier in Wulfen.

Ergebnis übertrifft alle Erwartungen

„Dieses Ergebnis übertraf alle Erwartungen, und die Freudentränen flossen in Strömen“, sagte Margit Gericke. Hochzufrieden traten beide Teams die Heimreise an.

Die nächsten Wochen werden die DJK-Mädchen mit großer Motivation weiter an ihren Choreografien arbeiten, um beim nächsten Turnier am 24. Mai in Recklinghausen ihre Leistungen zu bestätigen. Am 31. Mai wird das Heimturnier in Drensteinfurt stattfinden. ▪ da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare