Jubiläum erst 2021: Rinkeroder Volkslauf findet nicht statt

+

Rinkerode – Der für Samstag, 25. Juli, geplante 25. Rinkeroder Volkslauf findet nicht statt. Auch der Freizeit- und Breitensporttag des SVR, der am 6. Juni ausgerichtet werden sollte, fällt aus. Beide Veranstaltungen sind abgesagt worden, teilt der 1. Vorsitzende des Gesamtvereins, Udo Nees, mit.

Abteilungsleiterin Marion Fabian schreibt: „Wir haben aufgrund der aktuellen Lage und auch des benötigten Vorlaufs entschieden, dass wir sowohl unseren Freizeit- und Breitensporttag wie auch unseren Rinkeroder Volkslauf nicht stattfinden lassen.“ Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, zumal es sich beim Volkslauf um eine Jubiläumsveranstaltung handelt. Doch die Coronavirus-Pandemie mache es unmöglich, für die Gesundheit aller Beteiligten die Verantwortung zu übernehmen. „Und Spaß soll es ja schließlich auch machen“, so Fabian.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare