HSG-Teams bereiten sich im Erlfeld auf die neue Saison vor

+
Die Teams der HSG Ascheberg/Drensteinfurt bereiten sich im Sportzentrum Erlfeld gemeinsam auf die neue Saison vor.

Drensteinfurt - Aschenbahn statt Hallenboden: Die erste und die zweite Herrenmannschaft sowie das Frauenteam der HSG Ascheberg/Drensteinfurt bereiten sich im Sportzentrum Erlfeld gemeinsam auf die neue Saison vor.

Weil die Hallen geschlossen sind, bringen die Trainer Volker und Katja Hollenberg, Hermann Wulfekammer und Julia Wältermann die Spielerinnen und Spieler draußen ordentlich zum Schwitzen. In den ersten Wochen stehen Kraft-, Ausdauer- und Techniktraining im Mittelpunkt. Die Bezirksliga-Handballer starten am Samstag, 5. September, mit einem Heimspiel in Drensteinfurt gegen den TV Vreden in die Meisterschaftssaison. Sieben Tage später geht es zur DJK Coesfeld. Das erste Pflichtspiel findet am Sonntag, 30. August, statt. In der 1. Runde des Kreispokals tritt die HSG bei Kreisligist Westfalia Kinderhaus II an.

Die zweite Mannschaft muss im Pokal gegen Bezirksligist SW Havixbeck ran und bekommt es am 1. Spieltag der 1. Kreisklasse am 6. September in Ascheberg mit der Drittvertretung zu tun.

Die HSG-Frauen empfangen am 1. Spieltag (5. September) der Bezirksliga 3 den SC Münster 08. In der Vorrunde des Kreispokals kommt es am 30. August in eigener Halle zum Kräftemessen mit Landesligist DJK Sparta Münster. Der Gewinner trifft im Achtelfinale im November auf den BSV Roxel. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare