1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

„Bombastisches Spiel“ der Fortunen nach dem Seitenwechsel in Lette

Erstellt:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Wurde eingewechselt und traf für Fortuna Walstedde: Julien Winkler (rechts) aus der U19. Foto: Töns
Wurde eingewechselt und traf für Fortuna Walstedde: Julien Winkler (rechts) aus der U19. © Töns

Fortunas Fußballer rollen das Feld weiter von hinten auf. In sechs Rückrundenspielen haben sie schon mehr Punkte gesammelt (15) als in der kompletten Hinserie (13). Am Karsamstag feierten die Walstedder im Nachholspiel beim Viertletzten in Lette den höchsten Saisonsieg.

Kreisliga A Beckum: VfB Germania Lette – Fortuna Walstedde 1:6. „Wir sind megastolz auf die Truppe“, sagte Robin Vinnenberg. Der Trainer sprach von einem „bombastischen Spiel“ und freute sich: „Der Aufwärtstrend bleibt bestehen.“

In der ersten Halbzeit hatte Vinnenberg eine „durchwachsene“ Leistung sowie wenige Chancen auf beiden Seiten gesehen – und ein „Traumtor“. Kevin Northoff bugsierte den Ball zur Führung in den linken Winkel (23.). Doch postwendend fiel der Ausgleich (26.). Fortunas Keeper Felix Grote hatte den ersten Schuss pariert, der Nachschuss sei aus dem Abseits erfolgt, sagte Vinnenberg. Der Schiedsrichter gab den Treffer aber. „Da waren wir nicht wach, haben es uns zu einfach vorgestellt“, so der Coach.

Wir sind megastolz auf die Truppe.

Robin Vinnenberg

„In der Pause haben wir die Jungs wachgerüttelt.“ Für Kevin Kilian kam Julien Winkler aus der U19. „Wir haben dann viel mehr Zug zum Tor gehabt“, lobte Vinnenberg. „Unsere Körner, die wir uns erarbeitet haben, haben sich bezahlt gemacht. Es gab keine einzige Chance mehr für Lette in der zweiten Halbzeit. Wir haben sie eiskalt ausgekontert.“ Sven Broszeit traf zur erneuten Führung der Gäste (56.), Randy Mrozik, dem mit 21. Saisontreffern zweitbesten Torjäger der Liga, gelang ein Dreierpack (70., 74., 87.), und Winkler erzielte das zwischenzeitliche 1:5 (82.).

--- Die Tabelle ---

Am Sonntag (24. April, 15 Uhr) empfangen Fortunas Fußballer den Tabellenzweiten SpVg Beckum II.

Fortuna: Grote – Nettebrock (80. Gouw), Stellmach, Döring, L. Buttermann – Broszeit (85. Hartmann), Seebröker – Kilian (46. Jul. Winkler), Fuhr, Ke. Northoff – Mrozik

Auch interessant

Kommentare