RVD: Kurzhals und Schlüchter siegen

+
Torben Kurzhals mit seinem Pferd „Adele“.

DRENSTEINFURT ▪ Ein Dressur- und Springturnier fand am vergangenen Wochenende in Heessen statt. Die Nähe zum Austragungsort und die geringe Konkurrenz nutzten die RVD-Reiter, starteten in Hamm und waren erfolgreich.

Torben Kurzhals und sein Pferd „Adele“ ritten eine Stilspringprüfung der Klasse A und gewannen mit der Wertnote 7,6. Auch in der Stilspringprüfung der Klasse L siegten die beiden – mit der Wertnote 7,8. Mit seinem Pferd „Nekko“ erreichte er in dieser Prüfung Platz zwei (WN 7,7). Es war also ein erfolgreiches Wochenende für den Sohn des Vorsitzenden.

In der Dressur setzte sich Miriam Schlüchter durch. Mit ihrem Pferd „Royal Dark Dream“ ritt sie in einer Dressurpferde-A-Prüfung mit der Wertnote 7,7 auf den ersten Rang. In der Reitpferdeprüfung kamen die beiden mit der Wertnote 7,9 auf Platz drei.

Auch der Nachwuchs war am Start. Zoe Kenny nahm an einem Reiterwettbewerb teil und bekam die weiße Schleife für Rang drei.

Beim Turnier in Senden startete Christina Kissing vom RVD mit „Like Diamond“ in einer A-Dressur und freute sich über Platz drei (WN 7,2). ▪ da

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare