HSG-Herren vor Saisonfinale

+
Tobias Köppen gehört zum Kader der HSG Ascheberg/Drensteinfurt in Nordwalde.

Drensteinfurt - Bezirksliga 3: SC Nordwalde – HSG Ascheberg/Drensteinfurt (Samstag, 18 Uhr). Beim Tabellenletzten ist die erste Herrenmannschaft der HSG zu Gast. Im letzten Spiel der Saison will sich das Team von Volker Hollenberg noch einmal beweisen, obwohl es laut dem Coach um nichts mehr geht.

„Das Einzige, was passieren kann, ist, dass wir uns blamieren“, sagt Hollenberg. Und das will er tunlichst vermeiden. Die Spielgemeinschaft ist Tabellenachter und wird das auch wohl bleiben, Nordwalde bildet mit 5:45 Punkten das abgeschlagene Schlusslicht. Es ist klar, dass der SCN, der durchschnittlich 34 Tore pro Partie kassiert, in die Relegation muss.

Das Hinspiel gewann die HSG deutlich mit 36:24. Hollenberg verlangt zum Abschluss eine bessere Leistung als im Spiel gegen Havixbeck (30:34), um sich würdevoll in die Pause zu verabschieden. Sven Gosheger fehlt, dafür füllt Tobias Köppen den Kader der HSG auf. -  mt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare