Auch Fortuna-Cup fällt aus - Sanierung der Dreingau-Halle

+
Der Nachwuchs muss auf Turniere in der Dreingau-Halle verzichten.

Walstedde - Der Fortuna-Cup für Fußballmannschaften, der für die Zeit vom 8. bis 10. Januar 2016 geplant war, fällt den Sanierungsarbeiten in der Dreingau-Halle zum Opfer.

Die ursprüngliche Planung der Stadtverwaltung, bis Ende des Jahres den durch einen Wasserschaden zerstörten Hallenboden auszutauschen, ist verworfen worden. Weitere Renovierungsarbeiten werden durchgeführt, so dass die Halle vor April nicht genutzt werden kann. „Das Organisationsteam bedauert diesen Schritt, der allerdings unter diesen Umständen notwendig war“, teilt der 1. Vorsitzende von Fortuna Wal-stedde, Clemens Kuhn, mit. Die Vereine und Mannschaften, die seitens der Fortuna eine Zusage zur Teilnahme an den insgesamt elf Turnieren erhalten hatten, sind bereits informiert worden.

In der vergangenen Woche hatte bereits der SV Drensteinfurt auf Anfrage des WA bestätigt, dass die Neujahrsturniere der Jugendabteilung im kommenden Winter ausfallen müssen. - da/mak

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare