Fußball

Frust pur: Fortuna Walstedde verliert in Enniger

+
Reaktiviert: Daniel Budde (links) erzielte Walsteddes Tor in Enniger.

Walstedde - Nächster Rückschlag für Fortunas Fußballer: Die Jungs von Trainer Eddy Chart mussten am 3. Spieltag der jungen Saison die erste Niederlage hinnehmen und haben bereits fünf Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.

Während Westfalen Liesborn am Freitagabend auch sein drittes Spiel deutlich gewann (5:1 gegen Aufsteiger Germania Lette), verloren die Walstedder ihr ebenfalls vorgezogenes Spiel in Enniger.

Kreisliga A Beckum: SuS Enniger – Fortuna Walstedde: 2:1. Der ganze Frust klang durch, als Eddy Chart ein Statement zum Auftritt seiner Elf abgab. „Ich wusste, dass es nicht leicht wird, aber damit habe ich nicht gerechnet“, sagte Fortunas Coach.

Einen ausführlichen Bericht gibt es am Samstag in der gedruckten Ausgabe des WA.

+++ Leseprobe des WA, Abo oder E-Paper bestellen +++

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare