Fußball

Erneut Freilos für Fortuna Walstedde im Kreispokal Beckum

+

Walstedde – Die Kreisliga-A-Fußballer von Fortuna Walstedde stehen bereits im Kreispokal-Achtelfinale. Die Truppe von Trainer Eddy Chart hat wie im Vorjahr ein Freilos für die 1. Runde erhalten. Das ergab die Auslosung im Vereinslokal des Liga-Konkurrenten DJK Vorwärts Ahlen.

Zum Auftakt des Wettbewerbs kommt es gleich zum Kracher zwischen den klassenhöchsten Teams im FLVW-Kreis Beckum. Westfalenligist SC Roland Beckum, der als Titelverteidiger startet, trifft auf den Oberligisten RW Ahlen. Die 1. Runde ist für Donnerstag, 29. August, angesetzt, zwei Partien werden aber eine Woche eher ausgetragen. Neben den Fortunen stehen auch SKS Ahlen, die SpVgg Dolberg, der VfB Germania Lette, Rot-Weiß Vellern, ASK Ahlen und der TuS Wadersloh direkt in der Runde der letzten 16 Teams. Das Endspiel ist für den 23. April 2020 geplant.

In der vergangenen Saison schafften es die Walstedder bis ins Halbfinale. Dort mussten sie sich der Beckumer SpVg 1:3 geschlagen geben.

Kreispokal Senioren FLVW-Kreis Beckum, 1. Runde

SV Neubeckum – Westfalia Vorhelm

Vorwärts Ahlen – SuS Enniger (beide 22.8.)

Baris Spor Oelde – BW Sünninghausen

SV Benteler – Germania Stromberg

SC Roland Beckum – RW Ahlen

BSG Eternit – SV Westfalen Liesborn

SpVg Oelde – SuS Ennigerloh

Ahlener SG – Beckumer SpVg

FSG Ahlen – Aramäer Ahlen (alle 29.8.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare