Glücklicher Punkt für SVD-Reserve in Rinkerode

+
Hendrik Voges spielte mit der zweiten Mannschaft des SV Drensteinfurt gegen den SV Rinkerode II.

Kreisliga B2: SV Rinkerode II – SV Drensteinfurt II: 1:1. Mit einem Remis endete das Derby zwischen den zweiten Mannschaften der Ortsnachbarn. Bei der Einschätzung des Ergebnisses waren sich beide Seiten einig.

„Wir haben nicht gut gespielt, Rinkerode war die bessere Mannschaft“, sagte SVD-Coach Alexander Vukomanovic. Die Gastgeber hätten die besseren Chancen gehabt. Daher wäre ein Sieg des SVR nicht unverdient gewesen. „Aber so nehmen wir den Punkt gerne mit“, so Vukomanovic. Sein Gegenüber Sven Kuschel trauerte zwei verlorenen Zählern nach: „Ich denke, vor dem Spiel wäre es ein Ergebnis gewesen, womit wir zufrieden gewesen wären. Nach dem Spielverlauf sind wir ein bisschen enttäuscht.“

Die erste Halbzeit sei sehr taktisch geprägt gewesen, analysierte Rinkerodes Trainer Kuschel. „Keiner wollte so wirklich aufmachen. In der zweiten Halbzeit hatten wir drei, vier Hundertprozentige. Da müssen wir eigentlich als Sieger vom Platz gehen.“ Doch lediglich Daniel Bussieweke traf für den SVR (65.). Beim 1:0, das nach einer Ecke fiel, habe sich die Stewwerter Mannschaft im Kollektivschlaf befunden, monierte Vukomanovic. „Der Ausgleich war der einzige vernünftig gespielte Angriff von uns im gesamten Spiel.“ Torschütze war Björn Philipper (72.). Bester Mann der SVD-Reserve war David Lohrmann, der nicht nur einen Elfmeter von Ingo Röger hielt, sondern auch sonst sehr präsent auf dem Platz gewesen sei, meinte Vukomanovic.

Ein „großer Wermutstropfen“ war die schwere Verletzung von Tim Weichenhain. Der Drensteinfurter wurde mit einem ausgerenkten Ellbogen ins Krankenhaus gebracht. „Das Verletzungspech bleibt uns leider treu“, sagte Coach Vukomanovic. ▪ mak

SVR II:Mathis, Lechtermann, Lemarchand, Hiller, Baumewerd, Bussieweke, Berzinch, St. Walbaum, Lechtermann, Seitz, Röger (eingewechselt: Somaskantharajan, Beuckmann, Kleiböhmer)

SVD II: Lohrmann, Merten, Ostendorf, Voges, Möllers, Weichenhain, Lisznyai, Schrutek, Ardehari, Kunz, B. Philipper (eingewechselt: Högemann, Leschke, Mathiak)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare