Preußen gewinnen Testspiel in Drensteinfurt 2:0

+
Preußen Münster spielte in Drensteinfurt gegen De Graafschap.

Drensteinfurt -  Die Drittliga-Fußballer des SC Preußen Münster waren am Samstag zu Gast auf der Sportanlage im Erlfeld in Drensteinfurt.

Das Team von Trainer Ralf Loose (grüne Trikots) absolvierte bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad vor rund 650 Zuschauern ein Vorbereitungsspiel gegen den niederländischen Erstliga-Aufsteiger De Graafschap Doetinchem und setzte sich mit 2:0 durch. Den vierten Sieg im fünften Testspiel machten Abdenour Amachaibou, der vom Elfmeterpunkt traf (49.), und Marcus Piossek (86.) perfekt. Preußens Kapitän Amaury Bischof vergab gegen den Ehrendivisionär in der ersten Halbzeit einen Foulelfmeter (33.).

Am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) testet der Drittligist beim Regionalligisten SV Rödinghausen. Am 25. Juli (14 Uhr) starten die Münsteraner an der Hammer Straße gegen die SG Sonnenhof Großaspach in die Drittliga-Spielzeit 2015/16.

Uwe Heinsch, Geschäftsführer des SVD, zog am Sonntag nach der „schiedlich-friedlichen“ Veranstaltung ein positives Resümee. „Alle sind zufrieden. Es gab keine Vorkommnisse“, sagte er. „Wir hatten sehr entspannte und angenehme Gäste.“ Etwa 20 Helfer des Stewwerter Sportvereins waren im Einsatz. - mak

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare