1. wa.de
  2. Sport
  3. Drensteinfurt

SV Drensteinfurt will Oberligist RW Ahlen ärgern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Der SV Drensteinfurt, hier Eric Schouwstra, trifft auf RW Ahlen. Foto: Kleineidam
Der SV Drensteinfurt, hier Eric Schouwstra, trifft auf RW Ahlen. © Kleineidam

Drensteinfurt - An diesem Donnerstag (19.15 Uhr) absolvieren die Drensteinfurter ihr drittes Testspiel. Zu Gast ist der Oberligist Rot Weiss Ahlen, der drei Klassen höher spielt. Die Einnahmen kommen komplett dem Stewwerter Sportverein zugute.

„Wir freuen uns auf das Spiel und über die spontane Unterstützung von RW Ahlen. So sollte es unter Nachbarvereinen laufen“, sagt Alexander Moos, Obmann der SVD-Seniorenfußballer. Nachdem der damalige Fußball-Abteilungsleiter des Oberligisten aus Ahlen gelesen hatte, dass das Kassenhäuschen des SVD Anfang März durch eine Explosion zerstört worden war, bot er dem Bezirksligisten an, ein Vorbereitungsspiel im Erlfeld auszutragen. Der Erlös kommt dem Stewwerter Sportverein zugute.

Der Eintritt fürs Testspiel auf dem Rasenplatz im Erlfeld beträgt für Erwachsene 5 Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt, alle anderen zahlen 3 Euro.

Auch interessant

Kommentare